Skip to main content

Gesellschaft

95 Kurse

Hintergründe beleuchten, Zusammenhänge erklären, Fachleute hören, zum Überdenken auffordern, Raum zur Diskussion geben und zur eignen Meinung herausfordern – das sind unsere Ziele im Programmbereich Gesellschaft.

Kurse nach Themen

Nadine Düthorn
Gesellschaft, Gesundheit

Spektakuläre Einblicke in die Welt, in der wir leben - Nicht lernen, sondern das Phantastische verstehen -
Do. 12.01.2023 18:30
Neustadt

Als "Unnützes Wissen" wird in der Wirtschaft Wissen bezeichnet, mit dem sich kein Geld verdienen lässt. Doch manchmal ist auch „Unnützes Wissen“ für die eigene Bildung und die eigene Entwicklung von großer Bedeutung. In den phantastischen Welten im Kino donnert und blitzt es. Und die übernatürlichen Vorkommnisse fallen reihenweise so vom Himmel. Schade, wenn man nicht wirklich weiß, wie all das funktioniert. Dafür möchte der Referent Sie begeistern und Ihnen zeigen, in welch einer phantastischen Welt wir leben, wenn wir nur die Augen und den Verstand öffnen! Mathematik, Unendlichkeit, Quantenphysik oder die philosophische Frage „Was denn Wahrheit sei“, wird umfassend aus neuen Blickwinkeln beleuchtet. Aber auch „Was ist Intelligenz“ und „Was ist der Mensch?“ ohne die Bedeutung von Maschinen zu vergessen. Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum die Erde um die Sonne kreist und nicht umgekehrt? Lassen Sie sich entführen, wenn der Referent Ihnen „quasi“ die Welt erklärt - auf Augenhöhe und nicht als Lehrer.

Kursnummer 1231NE02
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,70
6.70 Euro ab 12 Personen, 8,00 EUR ab 10 Personen, 10,00 EUR ab 8 Personen, 13,30 EUR ab 6 Personen,
Sicherer Umgang mit der Motorsäge - für private und landwirtschaftliche Anwendung -
Fr. 13.01.2023 15:00
Meeder

In den ersten vier Stunden des Kurses bekommen Sie das theoretisches Grundwissen eines Motorsägennutzers in den Bereichen Sicherheit, Technik, Anwendung, Umgang und Gesundheit. Am zweiten Termin stehen an einem geeigneten Platz, der beim ersten Termin vereinbart wird, mit der richtigen Schutzkleidung praktische Übungen im Mittelpunkt. Jeder fällt unter Anleitung einen Baum. Bitte mitbringen: Schreibzeug, Getränk (später Schutzkleidung).

Kursnummer 1461ME02
Kursdetails ansehen
Gebühr: 37,70
37.70 Euro ab 10 Personen, 47,10 EUR ab 8 Personen, 62,80 EUR ab 6 Personen
Dozent*in: Norbert Seitz
Finanzkompetenz – bleibt Frauenthema!
Sa. 14.01.2023 10:00
Coburg

Warum sind Finanzen nicht selbstverständlich ein Frauenthema? Fakt ist: Unser Gesellschaftssystem birgt ein höheres Armutsrisiko für Frauen. Wie kann ich dem entgegentreten? Sprechen wir über Geld! Entwickeln wir eine eigene Finanzstrategie - einfach und übersichtlich. Dafür gibt die Referentin wertvolle Impulse und ein Werkzeug für finanzielle Entscheidungen mit an die Hand. Denn: Geld haben heißt Freiheit für Lebensträume und für Lebensqualität. Nichts Anderes haben wir verdient!

Kursnummer 1131CO09
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
8.00 Euro ab 10 Personen, 10,00 EUR ab 8 Personen, 13,30 EUR ab 6 Personen, ohne Ermäßigung
Selbstversorgung für Einsteiger
Di. 17.01.2023 18:30
Coburg

Immer mehr Menschen finden Gefallen daran, sich weitgehend selbst zu versorgen. Doch wie gehe ich es am besten an? Was brauche ich, um Selbstversorger zu werden? Wie viel Platz ist nötig? Was macht Sinn? Was sollte man besser sein lassen? Wann ist der beste Zeitpunkt für welches Obst und Gemüse? Wie kann ich die geernteten Lebensmittel haltbar machen? Antworten gibt Anette Martin, die seit ca. 30 Jahren Gemüseanbau im naturnahen Garten unter Berücksichtigung der Naturkreisläufe betreibt. Ihre theoretische Ausbildung zur Gartenpflegerin beim Bayrischen Landesverband für Gartenbau kann sie praktisch durch den Anbau von alten Gemüsesorten und klimabedingt neuen Gemüsesorten in ihrem Garten umsetzen.

Kursnummer 1131CO07
Kursdetails ansehen
Gebühr: 30,00
30.00 Euro ab 8 Personen, 40,00 EUR ab 6 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Anette Martin
Der Klimawandel in Oberfranken - Wo stehen wir und welche Auswirkungen hat er bei uns? - Herausforderungen des Klimawandels - in Kooperation mit dem Naturkundemuseum Coburg -
Di. 17.01.2023 19:00
Coburg

Der Vortrag stellt zu Beginn kurz den aktuellen Stand der Treibhausgasemissionen vor, wobei hier vor allem auch Fragen der Klimagerechtigkeit diskutiert werden. Diese sind wichtig, wenn man über den Beitrag zum Klimaschutz auf individueller und staatlicher Ebene diskutiert. Bei den Auswirkungen des Klimawandels legt der Vortrag einen Schwerpunkt auf die Variabilität der Temperatur und des Niederschlags und den daraus resultierenden Schwierigkeiten von Anpassungsmöglichkeiten in der Landwirtschaft. Hier werden auch erste Ergebnisse aus dem Projekt zum Klimawandel im Landkreis Forchheim vorgestellt. Weitere Resultate aus dem Projekt beziehen sich auf die Konsequenzen für das Siedlungsklima im Landkreis Forchheim, das wie bei größeren Städten ebenfalls durch deutlich wärmere Temperaturen im Vergleich zum Umland gekennzeichnet ist. Cyrus Samimi ist Professor für Klimatologie an der Universität Bayreuth. Die Arbeiten seines Teams haben einen Fokus auf Klimaveränderungen, Klimastatistik und Klimaanpassung. Die regionalen Schwerpunkte sind in Mitteleuropa, dem subsaharischen Afrika und in Zentralasien.

Kursnummer 1451CO01
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
12.00 Euro ab 10 Personen, , ohne Ermäßigung
Moldawien - Transnistrien – Gagausien - Unbekanntes Europa -
Mi. 18.01.2023 18:30
Neustadt

Im Zuge des Zerfalls der Sowjetunion wurde 1991 auch die Moldauische Sowjetrepublik selbständig. Der neu entstandene Staat umfasst größtenteils das ehemalige Bessarabien. Aber auch die Gebiete jenseits des Flusses Nistru gehörten zum ehemaligen Staatsgebiet der Moldauischen SSR. Daraus entwickelte sich ein Konflikt, der zu einem kurzen Krieg und letztlich zur Bildung des Staates ‚Transnistrien‘ führte, der aber international nicht anerkannt ist. Ebenso wollten sich die Gagausen von Moldawien lösen, beließen es aber bei einer weitgehenden Autonomie.

Kursnummer 1351NE02
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
9.00 Euro ab 12 Personen, 10,70 EUR ab 10 Personen, 13,40 EUR ab 8 Personen, 17,80 EUR ab 6 Personen
Dozent*in: Fred-J. Jansch
Reise in den Orion
Fr. 20.01.2023 20:30
Coburg

Eines der faszinierendsten Wintersternbilder ist der Orion. Im Januar ist er besonders gut zu sehen. Unterhalb der leicht erkennbaren Gürtelsterne befindet sich der legendäre, 1350 Lichtjahre von uns entfernte Orion-Nebel Messier 42, dessen geheimnisvoll glühende Nebelmassen im Teleskop ein faszinierendes Bild abgeben. Diese interstellare Wolke ist eines der größten und aktivsten Sternentstehungsgebiete unserer kosmischen Umgebung. Besucht werden an diesem Abend auch noch andere beeindruckende Objekte sowie Konstellationen unserer Galaxis, außerdem die faszinierenden Planeten Mars und Jupiter. Die Veranstaltung eignet sich für Jugendliche und Erwachsene, kann aber nur bei klarem, wolkenlosem Himmel stattfinden.

Kursnummer 1411CO06
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
5.00 Euro ab 5 Personen, Schutzgebühr, ohne Ermäßigung
Brennpunkt Irland – Whisky-Tasting
Sa. 21.01.2023 19:30
Coburg

Irische Whiskys sind inzwischen wieder in aller Munde. Durchsetzt von Rezession und Konkurrenzgedanken spielten die irischen Destillationen lange Zeit nur noch Nebenrollen. Doch durch den Aufwind für Single Malts fanden sich neue, unabhängige Hersteller, die beachtliche Abfüllungen auf den Markt brachten. Dozent Matthias Kornherr stellt an diesem Abend 4 irische Highlights vor, musikalisch umrahmt von Mitgliedern der Stef White Band, die unplugged mit einigen Balladen den Genuss vollenden. Matthias Kornherr erwarb 2010 in Dublin ein Whiskydiplom. Seine Tastings in Coburg sind aufgrund der Verbindung von Musik, Information und Humor stets schnell ausgebucht. Seit November 2020 betreibt er ein Ladenlokal für Spirituosen auf der Ernstfarm, wo auch das Tasting stattfindet. Bitte nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel oder organisieren Sie sich eine Heimfahrgelegenheit.

Kursnummer 1341CO01
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,80
14.80 Euro ab 13 Personen, 19,20 EUR ab 10 Personen, 24,00 EUR ab 8 Personen, zzgl. 20,00 € für Whisky - vor Ort zu bezahlen, ohne Ermäßigung
Vögel im Klimawandel - Herausforderungen des Klimawandels - in Kooperation mit dem Naturkundemuseum Coburg -
Di. 24.01.2023 19:00
Coburg

Der derzeitige Klimawandel zeigt vielfältige „Fingerabdrücke“ in der Vogelwelt. Zugvögel kehren im Frühjahr früher aus ihren Winterquartieren zurück und/oder ändern ihre Abzugszeiten im Herbst, wodurch sich für viele Arten die Aufenthaltszeiten im Brutgebiet verlängern. Bei Vogelarten, die innerhalb Europas überwintern, sehen wir eine Abnahme der Zugbereitschaft, und immer mehr werden zu Standvögeln und verbleiben den Winter im Brutgebiet. Viele Wasservogelarten verschieben ihre Winterareale nordwärts. Dadurch verändert sich die Zusammensetzung von Wintervogelgemeinschaften mit Auswirkungen auf Konkurrenz- und Überlebensbedingungen. Viele Arten brüten heute früher und bei einigen ergibt sich dadurch eine Entkopplung des Brutgeschäftes vom Nahrungsangebot mit Auswirkungen auf den Bruterfolg und die Bestände. Regionale Unterschiede im Klimawandel beeinträchtigen den Zugablauf, da Arten, die lange Strecken ziehen, auf eine Kette „verlässlicher“ Rastgebiete angewiesen sind. Zudem verändert der Klimawandel Nahrungsangebot und Nahrungsqualität, was wiederum besonders Zugvögel betrifft, die oftmals von ganz besonderen Nahrungsbedingungen für erfolgreichen Zug und nachfolgendes Brüten abhängig sind.

Kursnummer 1451CO02
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
12.00 Euro ab 10 Personen, , ohne Ermäßigung
Vom genialen Detektiv zum bärbeißigen Abenteurer - Das Werk Sir Arthur Conan Doyles -
Mi. 25.01.2023 19:00
Coburg

Der schottische Schriftsteller und Arzt Sir Arthur Conan Doyle ist den meisten Lesern als „Vater“ des berühmtesten aller Detektive, Sherlock Holmes, bekannt. Ende des 19. Jahrhunderts eroberte er mit seiner Kultfigur die Literaturszene und das, obwohl seine Figur Holmes einen eher schlechten Start hinlegte und die ersten beiden Romane wenig Beachtung fanden. Doyles Größe liegt, so könnte man meinen, also eher in der Kürze. Der Eindruck täuscht jedoch, denn wenn wir Doyle auf seinen Meisterdetektiv reduzieren, was gemeinhin gerne getan wird, tun wir als Leser ihm einerseits Unrecht und bringen uns andererseits selbst um spannenden und teils kontroversen Lesestoff. Doyles Gesamtwerk bietet eine beeindruckende Bandbreite von literarischen Genres - Detektivgeschichten, Abenteuerromane, Gedichte, Theaterstücke und Sachliteratur zu allerhand Themen. Dieser Vortrag beleuchtet das Werk Arthur Conan Doyles über Holmes hinaus und gibt einen Einblick ins Doyles weniger bekannte, aber nicht weniger unterhaltsame Werke wie die Abenteuerromane rund um die Figur Professor Challenger. Zudem wird sich der Vortrag mit Doyles Leben befassen und beispielsweise seine spirituelle Seite als Anhänger des Okkulten oder seiner sportlichen Seite als kompetitiver Sportsmann aufzeigen.

Kursnummer 1201CO09
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
10.00 Euro ab 10 Personen, Gebühr für Einzelbelegung, ohne Ermäßigung
Energiewende zu Hause: Warum sich eine Wärmedämmung nicht nur wirtschaftlich lohnt - Online-Seminar -
Mi. 25.01.2023 19:00
Bei Ihnen zu Hause

Über die Kosten und den Nutzen einer energetischen Gebäudesanierung gibt es unter Immobilienbesitzern oft einige Annahmen, die von einer Sanierung abhalten, so z.B. eine scheinbar höhere Schadensbilanz am Material, keine oder nur eine geringe Amortisation oder auch ein erhöhtes Brandrisiko von gedämmten Fassaden. Dabei ist eine Sanierung, die mit Expertenhilfe durchgeführt wurde, auf jeden Fall auch wirtschaftlich lohnend, ganz abgesehen von der positiven Klimabilanz durch große Energieeinsparungen und einem verbesserten Raumklima. Nicht zuletzt können Sanierungen im Fassadenbereich das Straßenbild verschönern. Der Webvortrag wird praktische Tipps v.a. für die Wärmedämmung geben, die mit einem professionellen Sanierungsfahrplan die Sanierung zu einem vollen Erfolg macht - auch für den Geldbeutel.

Kursnummer 1131ED03
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
8.00 Euro ab 10 Personen, 10,00 EUR ab 8 Personen, 13,30 EUR ab 6 Personen, 20,00 EUR ab 4 Personen, Bitte unbedingt Ihre E-Mail-Adresse bei der Anmeldung angeben!
Der Mond im Ersten Viertel
Fr. 27.01.2023 20:00
Coburg

Zum Wochenende bewegt sich unser Erdtrabant ins Erste Viertel - es ist Halbmond. In dieser Phase lassen sich nun Krater und andere Merkmale der öden Mondlandschaft besonders gut beobachten, da sie lange Schatten werfen. Bei guter Sicht zeigt das große Spiegelteleskop der Sternwarte unzählige Einzelheiten auf der Oberfläche der uns nächstgelegenen, aber doch so fremden Welt. Die Veranstaltung eignet sich für Jugendliche und Erwachsene, kann aber nur bei klarem, wolkenlosem Himmel stattfinden.

Kursnummer 1411CO07
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
5.00 Euro ab 5 Personen, Schutzgebühr, ohne Ermäßigung
Ist die Rente sicher?
Sa. 28.01.2023 10:00
Coburg

„Die Rente ist sicher“ - das versprach der Bundesarbeitsminister in den 1980er Jahren. Doch was ist von dieser Sicherheit heute noch übrig? Was bedeutet die Information der Gesetzlichen Rentenversicherung nach Steuern, Inflation und Sozialversicherung für mich konkret? Und vor allem ganz praktisch: Lässt sich die Lücke real verringern oder gar füllen? Antworten gibt die Expertin in diesem Vortrag.

Kursnummer 1131CO10
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
8.00 Euro ab 10 Personen, 10,00 EUR ab 8 Personen, 13,30 EUR ab 6 Personen, ohne Ermäßigung
Ich möchte lieber nicht: Eine Rebellion gegen den Terror des Positiven - Bestseller-Autorin Juliane Marie Schreiber erklärt, warum positives Denken uns nicht weiterbringt, Schimpfen aber schon - Positive Psychologie -
Di. 31.01.2023 19:00
Coburg

„Ich möchte lieber nicht“ - Juliane Marie Schreibers neues Buch ist ein Aufruf zum Widerstand gegen die Ideologie unserer Zeit: den Zwang des Glücks. Und es wurde zum Spiegel-Bestseller. An diesem Abend kommt die Autorin, Politologin und freie Journalistin nach Coburg und stellt ihr Werk vor. Ratgeber und Duschbäder fordern uns auf, positiv zu sein. Wir sollen Scheitern als Chance begreifen und ständig unser Selbst entfalten. Doch der Terror des Positiven nervt, belastet jeden von uns und schwächt den Zusammenhalt: Wir betrachten Glück als Prestige und verstehen politische Probleme als persönliches Versagen. Das zeigt nicht nur die psychologische Forschung, sondern auch die Geschichte. Dagegen hilft nur Rebellion: Schimpfen ist Ausdruck gelebter Freiheit, ohne Schmerz gibt es keine Kunst, und Wut ist der Motor des Fortschritts. Denn die Welt wurde nicht von den Glücklichen verändert, sondern von den Unzufriedenen. Im Anschluss an die Lesung ist die Autorin offen für eine Diskussion und stellt sich den Fragen des Publikums.

Kursnummer 1100CO07
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
10.00 Euro ab 130 Personen, , ohne Ermäßigung
Da ist doch der Wurm drin! - Eine Einführung in die Wurmkompostierung –
Do. 02.02.2023 18:30
Coburg

Was ist ein „Wurmcafé“ und wie funktioniert es? In einem Wurmcafé helfen Ihnen 1000 Mitarbeiter dabei, gegen Kost (Küchenabfälle) und Logis (Wurmcafé) den Garten üppiger, grüner und widerstandsfähiger zu machen. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie man mit einem Wurmkomposter auf kleinem Raum im Innen- und Außenbereich Küchenabfälle effektiv und geruchlos kompostieren kann. Die Dozentin geht dabei auf die Entstehung dieser Methode ein, liefert einen persönlichen Erfahrungsbericht und gibt praktische Tipps, wie Sie Ihr eigenes Wurmcafé betreiben.

Kursnummer 1451CO03
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
8.00 Euro ab 10 Personen, 10,00 EUR ab 8 Personen, 13,30 EUR ab 6 Personen, ohne Ermäßigung