Skip to main content

Die vhs-Coburg Stadt und Land

Unsere Volkshochschule präsentiert sich mit einem breiten Bildungsangebot, weil nicht wir, sondern die Bildungsbedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger der Region das Programm bestimmen. Unser Ziel ist es, Orientierungswissen in einer komplexen Welt zu vermitteln, sodass jeder Bürger gesellschaftlich teilhaben kann. Unsere Träger, die Stadt und der Landkreis Coburg, erfüllen damit ein Grundrecht auf persönliche Entfaltung, auf menschliche Freiheit.

Die Volkshochschule Coburg Stadt und Land steht in der Tradition von Aufklärung und Toleranz. Sie versteht sich als die kommunale Einrichtung der Erwachsenenbildung und damit als überparteilicher und überkonfessioneller Ort der Bildung und Begegnung für alle Bürger/Bürgerinnen der Stadt und des Landkreises. Der öffentliche Auftrag zur Erwachsenenbildung hat seine rechtlichen Grundlagen in der Bayerischen Verfassung und in der Gemeindeordnung.

Im Mittelpunkt der Arbeit der Volkshochschule Coburg Stadt und Land stehen Menschen, unabhängig ihrer sozialen Herkunft mit ihren Bildungsbedürfnissen. Sie erhalten Informationen, Qualifikationen und Orientierung, so dass sie am gesellschaftlichen, politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Leben aktiv und kompetent teilhaben können. Die Volkshochschule Coburg Stadt und Land ermöglicht persönliche Weiterentwicklung, lebenslanges Lernen und sinnvolle Freizeitgestaltung. Hierzu bietet sie ihren Kunden/Kundinnen ein umfangreiches Bildungsangebot.

Hohe Kundenzufriedenheit wird durch Kompetenz, professionelle Serviceleistungen, Aktualität, Qualität und sozialverträgliche Preise erreicht. Die Volkshochschule Coburg Stadt und Land entwickelt Lernsysteme weiter, professionalisiert Programmangebote und die dazugehörigen Geschäftsprozesse durch effiziente Organisationsstrukturen. Sie verwendet dazu moderne Medien sowohl im Kursgeschehen als auch in der Verwaltung. Aufgrund ihres offenen, zukunftsweisenden und bürgernahen Bildungsangebotes ist die Volkshochschule Coburg Stadt und Land für den Landkreis eine wichtige Partnerin in der kommunalen Regional-, Struktur- und Bildungspolitik.

Dabei arbeitet die Geschäftsleitung an der Volkshochschule eng mit den Entscheidungsträgern in Verwaltung und Politik zusammen. Im Rahmen von Finanzierungsvereinbarungen wirtschaftet die Volkshochschule Coburg Stadt und Land verantwortungsbewusst mit dem kommunalen Budget. Sie ist eingebunden in Landes-, Bundes- und europäische Verbände und deren Entwicklungsprozesse.

Die Volkshochschule Coburg Stadt und Land steht für einen ganzheitlichen integrativen Bildungsansatz, basierend auf den demokratischen Prinzipien des Grundgesetzes.
Die Geschäftsführung, die Volkshochschul- Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen, die Kursleiter/Kursleiterinnen und die Teilnehmer der Volkshochschule Coburg Stadt und Land pflegen einen offenen Dialog und leben eine partnerschaftliche Leistungs- und Erfolgskultur. Dabei werden die persönlichen Lebensumstände der Beteiligten und die Prinzipien des Gender Mainstreaming berücksichtigt.

Der vhs-Förderverein Bildung als Zukunftsaufgabe

Die Volkshochschule organisiert gemeinschaftliches Lernen. Sie unterstützt den Prozess des lebenslangen Lernens, denn eine offene Gesellschaft lebt von ihrer Entwicklungsfähigkeit. Wir sind ein gemeinnütziger, politisch ungebundener Verein. Wir haben uns die Aufgabe gestellt, die vhs tatkräftig bei der Förderung der Erwachsenenbildung zu unterstützen.

Wir wollen fördern

  • den Gemeinsinn als Haltung sozialer Verantwortung

  • das demokratische Engagement als Ausdruck aktiver Gemeinschaft

  • die Toleranz als Richtschnur für den Umgang mit gesellschaftlichen Konflikten

  • Integration von Mitbürgern in schwierigen Lebenslagen durch Stärkung der persönlichen Kompetenz

  • Heimat und Brauchtum in einer globalisierten Welt

Sie können

  • uns bei dieser Aufgabe durch ihre Mitgliedschaft ideell und finanziell unterstützen

  • dazu beitragen, die vhs - und damit lebenslanges Lernen - bei den Bürgern in Coburg Stadt und Land noch populärer zu machen

Ihre Vorteile

  • exklusive Sonderveranstaltungen

  • steuerliche Absetzbarkeit Ihres Mitgliedsbeitrages

  • die Gewißheit, etwas für unsere Gemeinschaft geleistet zu haben