Skip to main content

Heimat

Loading...
Steinkreuze, Marterl und mehr - Geführter Spaziergang - Entlang der stummen Zeugen -
Sa. 27.04.2024 14:30
Seßlach
- Entlang der stummen Zeugen -

Meist versteckt hinter Sträuchern oder an Wegkreuzungen fallen die stummen Zeugen der Vergangenheit oft gar nicht ins Auge. Der Marterl-Weg rund um Seßlach bietet die Möglichkeit, bei einem Spaziergang mehr über zum Teil aufwendig restaurierte Flurdenkmäler, deren Geschichte und religiöse Bedeutung zu erfahren. Kreuz- und Sühnesteine, Stein-, Holz-, Wegkreuze und Bildstöcke werden bei diesem ca. 2-stündigen Spaziergang gezielt abgelaufen.

Kursnummer 1321SE01
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,20
13.20 Euro ab 5 Personen, , , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Alexandra Vorderwülbecke,
Coburgs Innen- und Hinterhöfe - Hinterhofgucker in der Altstadt -
Sa. 04.05.2024 13:00
Treffpunkt: Brunnen "Am Grünen Baum" vor der Sparkasse Coburg
- Hinterhofgucker in der Altstadt -

Neben den schönen öffentlich zugänglichen Plätzen bietet Coburg auch viele versteckte Schätze, die nur wenigen öffentlich zugänglich sind - wie zum Beispiel die vielen liebevoll restaurierten Innen- und Hinterhöfe mit ihren kleinen idyllischen Gärten und schön gestalteten hölzernen Balustraden. Sie sind Teil der lebendigen Coburger Stadtgeschichte und bestechen durch ihren außergewöhnlichen Charme. Bei dieser Führung öffnen sich die Türen und die Kleinode können besichtigt werden. Erzählt werden die Geschichte und die Geschichten der Höfe und ihrer (früheren) Bewohner. Lassen Sie sich überraschen, was sich hinter Coburgs Fassaden verbirgt!

Kursnummer 1321CO06
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,50
16.50 Euro ab 6 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Wolfgang Korn
Mehr erfahren: Die Moschee und der Islam in Coburg - Führung und Informationen -
Di. 07.05.2024 17:30
Coburg
- Führung und Informationen -

Der Islam ist die drittgrößte Glaubensgemeinschaft in Deutschland. Trotzdem wissen wir oftmals nicht viel über diese Weltreligion. Beim Besuch der Moschee in Coburg erfahren die Teilnehmer von Mitgliedern der Internationalen islamischen Gemeinde Coburg e.V mehr über die islamische Kultur, über die 5 Säulen des Islams, über gemeinschaftliche Gebete und das gemeinsame Fastenbrechen.

Kursnummer 1321CO12
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
5.00 Euro ab 6 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Ilhan Birinci
Über Hexenverfolgungen und Strafverordnungen - Eine Stadtführung mit Gruselfaktor -
Mi. 08.05.2024 18:00
Coburg
- Eine Stadtführung mit Gruselfaktor -

Die „Peinliche Halsgerichtsordnung“ von 1532 verordnete auch in Coburg Folter und martialische Strafen. Die Vestestadt hatte unter Herzog Casimir sogar eine der härtesten Strafverordnungen im ganzen deutschen Reich. Sie war von ganz besonderer Grausamkeit geprägt. Auch die Hexenverfolgung erlebte zu dieser Zeit in Coburg ihren Höhepunkt. Bei dieser Stadtführung erfahren die Teilnehmer von Stadtführerin Birgit Eckl vor Ort an vergangenen Richtstätten mehr davon. Unterwegs geht es auch um Furcht und Aberglauben, die damals einen hohen Stellenwert einnahmen, da sich die Menschen viele Dinge nicht erklären konnten. Achtung: Die Führung ist für Kinder unter 14 Jahren nicht geeignet.

Kursnummer 1321CO03
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
10.00 Euro ab 10 Personen, 12,40 EUR ab 8 Personen, 16,50 EUR ab 6 Personen, ohne Ermäßigung
Dozent*in: Birgit Eckl
Stadtspaziergang zur innerdeutschen Geschichte - auf den Spuren von Max Oscar Arnold mit den Heimatbotschaftern -
Fr. 17.05.2024 16:30
Neustadt
- auf den Spuren von Max Oscar Arnold mit den Heimatbotschaftern -

Geschichte lernen ist der reinste Spaziergang! Möchten Sie mehr über die innerdeutsche Grenze erfahren und sind Sie gespannt darauf, was das mit Geheimrat Max Oscar Arnold, einem Ehrenbürger der Stadt Neustadt zu tun hat? Während dieses schönen und zugleich spannenden ca. 2,5-stündigen Stadtspaziergangs besuchen wir u. a. die Bildungsstätte Innerdeutsche Grenze, welche als modernes museales Konzept einen Einblick in die Dramatik der innerdeutschen Teilung bietet. Hier schlagen wir die Brücke zu Max Oscar Arnold und vermitteln Wissen zu seinem Leben und Wirken im und für das Coburger Land.

Kursnummer 1321NE01
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,50
16.50 Euro ab 6 Personen, ,
Dozent*in: Eva Leipold, und Peter Leipold
Das Rottenbacher Moor im Banne der innerdeutschen Grenze - in den Pfingstferien -
Fr. 24.05.2024 16:30
Lautertal
- in den Pfingstferien -

Möchten Sie sich vom Reiz des Rottenbacher Moors verzaubern lassen, das grüne Band entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze bewusst erleben und Wissenswertes über die Werrabahn erfahren? Wenn ja, dann begleiten Sie uns auf eine 2,5-stündige Erlebniswanderung, bei der mit vielen spannenden, lustigen und interessanten Geschichten der Bogen von der Vergangenheit bis in die Gegenwart gespannt wird. Für die Wanderung sind festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung erforderlich. Die Führung ist für kleine Kinder, für Kinderwägen und Rollstühle nicht geeignet. Pkw ist für die An- und Weiterfahrt erforderlich!

Kursnummer 1321LT01
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,50
16.50 Euro ab 6 Personen,
Dozent*in: Eva Leipold, und Peter Leipold
Coburgs Innen- und Hinterhöfe - Hinterhofgucker in der Altstadt -
Sa. 01.06.2024 13:00
Treffpunkt: Brunnen "Am Grünen Baum" vor der Sparkasse Coburg
- Hinterhofgucker in der Altstadt -

Neben den schönen öffentlich zugänglichen Plätzen bietet Coburg auch viele versteckte Schätze, die nur wenigen öffentlich zugänglich sind - wie zum Beispiel die vielen liebevoll restaurierten Innen- und Hinterhöfe mit ihren kleinen idyllischen Gärten und schön gestalteten hölzernen Balustraden. Sie sind Teil der lebendigen Coburger Stadtgeschichte und bestechen durch ihren außergewöhnlichen Charme. Bei dieser Führung öffnen sich die Türen und die Kleinode können besichtigt werden. Erzählt werden die Geschichte und die Geschichten der Höfe und ihrer (früheren) Bewohner. Lassen Sie sich überraschen, was sich hinter Coburgs Fassaden verbirgt!

Kursnummer 1321CO07
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,50
16.50 Euro ab 6 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Wolfgang Korn
Bad Rodach im Wandel der Zeit – Historische Kostümführung mit Bäuerin Anna - in Kooperation mit den Heimatbotschaftern -
So. 02.06.2024 14:00
Bad Rodach
- in Kooperation mit den Heimatbotschaftern -

Bäuerin Anna aus dem 17. Jahrhundert, nimmt Sie mit auf einen Streifzug durch die Stadt. Von „Radaha“ bis „Bad Rodach“ - sie erzählt von der jahrhundertelangen Entwicklung der Stadt. Mit interessanten Geschichten - teils lustig, teils tragisch, teils selbst den Einheimischen unbekannt - stellt Bad Rodach sich vor. Erforschen Sie versteckte Ecken und lassen Sie sich vom Charme der Altstadt verzaubern!

Kursnummer 1321BR02
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,60
6.60 Euro ab 10 Personen, 8,30 EUR ab 8 Personen, 11,00 EUR ab 6 Personen,
Dozent*in: Renate Klebeg,
Türme, Tore und alte Handwerkskunst
Fr. 07.06.2024 18:00
Coburg

Auf dieser Tour wird die Vergangenheit noch einmal zur Gegenwart: An Originalschauplätzen lässt Wolfgang Korn in seinen Erzählungen alte Handwerksberufe wiederaufleben. Er erzählt die Geschichten der Weber, Tuchmacher und Färber, die oftmals mit vielen Vorurteilen in der Gesellschaft zu kämpfen hatten. Er erzählt von Ratten und Bären sowie vom Coburger Stadthirten, der im Hirtenturm wohnte. Außerdem berichtet Wolfgang Korn vom Leben der Menschen in der Judengasse und von vielen unschuldig Gefolterten und Eingekerkerten. Zum Schluss kann auf Wunsch der Morizturm besichtigt und der Blick auf die Dächer der Coburger Innenstadt genossen werden.

Kursnummer 1321CO09
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,50
16.50 Euro ab 6 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Wolfgang Korn
Von Puppen über Porzellan und Glas bis zum fränkischen Bier
Sa. 08.06.2024 10:00
Rödental

Wir beginnen die Tour mit einer Fahrt durch den Froschgrund, vorbei am Stausee Schönstädtspeicher in den Naturpark Thüringer Wald nach Rauenstein. Dort besichtigen wir das Museum Schloss Rauenstein, das unter anderem eine Ausstellung von Schildkröt-Puppen sowie eine erlesene und repräsentative Sammlung von Rauensteiner Porzellan beherbergt. Die Weiterfahrt führt uns zur Triniushütte, welche die Möglichkeit zur mittäglichen Stärkung bei unversperrtem Blick in die Weiten des Coburger Landes bietet. Ausgeruht und gestärkt fahren wir im Anschluss zum Schloss Rosenau. Bei einer Führung durch das Schloss Rosenau lernen wir die Geburtsstätte Prinz Alberts, Prinzgemahl Königin Victorias von England kennen und spazieren anschließend durch den Park Rosenau, ein Landschaftspark nach englischem Vorbild mit Schwanenweiher, Turniersäule mit Sonnenuhr, Grotte mit Wasserfall uvm. Neben Schloss und Park haben wir auch die Möglichkeit, das Europäische Museum für modernes Glas zu besichtigen. Abgerundet wird die Tour durch die Besichtigung der Kirche St. Johannes sowie der Domäne Oeslau in Rödental inklusive Brauereibesichtigung und Verkostung fränkischer Bierspezialitäten.

Kursnummer 1321RT02
Kursdetails ansehen
Gebühr: 19,80
19.80 Euro ab 5 Personen, ,
Dozent*in: Ingrid Ott,
Von historischen Handelsstraßen und Hügelgräbern - Geschichtliche Wanderung an den Langen Bergen –
So. 09.06.2024 14:00
Meeder
- Geschichtliche Wanderung an den Langen Bergen –

Hinterlassenschaften unserer Vorfahren umgeben uns draußen in der Natur häufiger als wir denken. Das ungeübte Auge wird diese jedoch kaum als solche erkennen. Der Kursleiter ist Wanderführer und langjähriger Heimatforscher und weist bei dieser Wanderung auf viele unbekannte geschichtliche Spuren in der Meederer Flur hin. Lassen Sie sich von ihm auf eine Zeitreise mitnehmen, die von der Bronzezeit bis in die Neuzeit reicht. Zugleich wird dabei Ihr Blick auch für unauffällige Strukturen im Gelände geschärft. Der ausgewählte Rundwanderweg tangiert eine Vielzahl von Bodendenkmälern, wie die historische Kupferstraße mit ihren Hohlwegen, bronzezeitliche Grabhügelfelder, eine vorgeschichtliche Siedlung mit Wallanlage sowie eine mittelalterliche Wüstung. Erfahren Sie mehr über geschichtliche Zusammenhänge und hören Sie die Sagen aus diesem Raum. Dabei kommt natürlich auch die schöne Natur der langen Berge nicht zu kurz. Da wir uns dabei oftmals auf nicht so gut ausgebauten Wegen bewegen, denken Sie bitte an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung. Weglänge: ca. 6 km; reine Gehzeit: 1,5 - 2 Stunden.

Kursnummer 1321ME01
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,40
7.40 Euro ab 10 Personen, 9,30 EUR ab 8 Personen, 12,40 EUR ab 6 Personen
Dozent*in: Dieter Wendler,
Mehr erfahren: Die Landesbibliothek Coburg - Führung und Informationen -
Di. 11.06.2024 18:00
Coburg
- Führung und Informationen -

Erleben Sie die prachtvollen Räume der Landesbibliothek! Als ehemalige Wohn- und Repräsentationsräume der Herzöge von Sachsen-Coburg wurden sie im 18. und 19. Jahrhundert aufwendig gestaltet. Heute bilden die Räume als Lese- und Ausstellungssäle eine gelungene ästhetische Einheit von Architektur und Buch. Außerdem können Sie einen (exklusiven) Blick in die sonst verschlossenen Magazinräume werfen und besondere Handschriften bewundern.

Kursnummer 1321CO13
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
5.00 Euro ab 6 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Dr. Sascha Salatowsky
Mehr erfahren: Die Edelbrennerei in Lautertal - Führung und Informationen –
Do. 13.06.2024 17:00
Lautertal
- Führung und Informationen –

Bei dieser Führung erhalten Sie einen Einblick in den Produktionsprozess einer Edelbrennerei. Es werden die verschiedenene Arbeitsschritte detailliert erklärt, die notwendig sind, um hochwertiges Destillat herzustellen. Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, eine kleine Destillatprobe zu genießen und den einzigartigen Geschmack der Produkte kennenzulernen.

Kursnummer 1321LT02
Kursdetails ansehen
Gebühr: 33,00
33.00 Euro ab 5 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Denise Meyer,
Coburgs Innen- und Hinterhöfe - Hinterhofgucker in der Altstadt -
Sa. 15.06.2024 13:00
Treffpunkt: Brunnen "Am Grünen Baum" vor der Sparkasse Coburg
- Hinterhofgucker in der Altstadt -

Neben den schönen öffentlich zugänglichen Plätzen bietet Coburg auch viele versteckte Schätze, die nur wenigen öffentlich zugänglich sind - wie zum Beispiel die vielen liebevoll restaurierten Innen- und Hinterhöfe mit ihren kleinen idyllischen Gärten und schön gestalteten hölzernen Balustraden. Sie sind Teil der lebendigen Coburger Stadtgeschichte und bestechen durch ihren außergewöhnlichen Charme. Bei dieser Führung öffnen sich die Türen und die Kleinode können besichtigt werden. Erzählt werden die Geschichte und die Geschichten der Höfe und ihrer (früheren) Bewohner. Lassen Sie sich überraschen, was sich hinter Coburgs Fassaden verbirgt!

Kursnummer 1321CO08
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,50
16.50 Euro ab 6 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Wolfgang Korn
Mehr erfahren: Das Klärwerk in Coburg - Führung und Informationen -
Do. 20.06.2024 16:00
Coburg
- Führung und Informationen -

Was passiert eigentlich mit dem Wasser, das wir täglich verbrauchen? Wo fließt das Abwasser hin? Wie kommt es dorthin? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es bei der Führung durch das Klärwerk Coburg. Interessierte können unter anderem einen Blick in die Klärbecken werfen und sehen, wie das Wasser gereinigt wird. Außerdem erfahren sie, was mit den übrig gebliebenen Reststoffen passiert.

Kursnummer 1321CO14
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
5.00 Euro ab 6 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Fachkraft
Historische Bierführung durch Coburg
Fr. 21.06.2024 18:00
Treffpunkt: Ketschentorbrunnen(Säumarktbrunnen)

Wo befand sich einst der Eislagerkeller Coburgs? Was sind Coburger Bierhallen? Warum war Dünnbier im Mittelalter in Coburg ein Grundnahrungsmittel? Und: warum nannte sich eine Biersorte in Coburg „Amerikaner“? Bei diesem Rundgang durch die Innenstadt erfahren die Teilnehmer Interessantes über das Coburger Bier und die letzten verbliebenen historischen Gaststätten in der Vestestadt. Sie hören Geschichten über die ehemaligen Brauereien Sturm´s, Scheidmantel und Coburger Hofbräu und erfahren Amüsantes über Coburger Originale, die dem Bier sehr nahe standen…

Kursnummer 1321CO10
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,50
16.50 Euro ab 6 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Wolfgang Korn
Historische Brunnen, Badehäuser und Brauhäuser - Coburger Wasserversorgung im späten Mittelalter – eine Stadtführung -
Mi. 26.06.2024 18:00
Treffpunkt: Ketschentorbrunnen(Säumarktbrunnen)
- Coburger Wasserversorgung im späten Mittelalter – eine Stadtführung -

Wissen Sie, wie früher die Wasserversorgung in der Coburger Innenstadt funktioniert hat? Die Antwort gibt es bei dieser Führung. Im Mittelalter standen der Coburger Bevölkerung verschiedenste Brunnen und Pumpen für die Beschaffung des Wassers für Mensch und Vieh sowie für die hiesigen Bade- und Brauhäuser zur Verfügung. Quellen belegen, dass es sehr beschwerlich und auch gefährlich war, das Wasser aus den Brunnen zu schöpfen – nicht selten kam es vor, dass Mägde unterwegs gestürzt sind. Bei diesem Streifzug durch die historische Wassergeschichte Coburgs erfahren Sie außerdem mehr über den Brauch des Geldbeutelwaschens, über die vier Badehäuser, die es einst in der Innenstadt gab, das ehemalige Stadtgefängnis (das früher das „Waschhaus“ der Herzöge war) und Sie sehen erstaunliche Brunnenanlagen, die heute unter Denkmalschutz stehen.

Kursnummer 1321CO16
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,50
16.50 Euro ab 6 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Wolfgang Korn
Coburgs Innen- und Hinterhöfe - Hinterhofgucker in der Altstadt -
Sa. 29.06.2024 13:00
Treffpunkt: Brunnen "Am Grünen Baum" vor der Sparkasse Coburg
- Hinterhofgucker in der Altstadt -

Neben den schönen öffentlich zugänglichen Plätzen bietet Coburg auch viele versteckte Schätze, die nur wenigen öffentlich zugänglich sind - wie zum Beispiel die vielen liebevoll restaurierten Innen- und Hinterhöfe mit ihren kleinen idyllischen Gärten und schön gestalteten hölzernen Balustraden. Sie sind Teil der lebendigen Coburger Stadtgeschichte und bestechen durch ihren außergewöhnlichen Charme. Bei dieser Führung öffnen sich die Türen und die Kleinode können besichtigt werden. Erzählt werden die Geschichte und die Geschichten der Höfe und ihrer (früheren) Bewohner. Lassen Sie sich überraschen, was sich hinter Coburgs Fassaden verbirgt!

Kursnummer 1321CO52
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,50
16.50 Euro ab 6 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Wolfgang Korn
Mehr erfahren: Wälder im Klimawandel - Führung und Informationen -
So. 30.06.2024 14:00
Coburg
- Führung und Informationen -

Bei dieser Waldführung erläutert Förster und Waldpädagoge Wolfgang Weiß den Zusammenhang zwischen Wald und Klima. Die Zusammensetzung unserer Wälder hängt von den klimatischen Bedingungen ab. Baumarten wie die Fichte oder die Kiefer leiden besonders unter den warmen, trockenen Jahren. Aber auch die Waldtiere müssen sich den veränderten Bedingungen anpassen. Voraussetzung: festes Schuhwerk, der Witterung angepasste Kleidung, lange Hosen, denn es geht auch querwaldein.

Kursnummer 1321CO15
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
5.00 Euro ab 6 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Wolfgang Weiß
Coburgs Innen- und Hinterhöfe - Hinterhofgucker in der Altstadt -
Sa. 06.07.2024 13:00
Treffpunkt: Brunnen "Am Grünen Baum" vor der Sparkasse Coburg
- Hinterhofgucker in der Altstadt -

Neben den schönen öffentlich zugänglichen Plätzen bietet Coburg auch viele versteckte Schätze, die nur wenigen öffentlich zugänglich sind - wie zum Beispiel die vielen liebevoll restaurierten Innen- und Hinterhöfe mit ihren kleinen idyllischen Gärten und schön gestalteten hölzernen Balustraden. Sie sind Teil der lebendigen Coburger Stadtgeschichte und bestechen durch ihren außergewöhnlichen Charme. Bei dieser Führung öffnen sich die Türen und die Kleinode können besichtigt werden. Erzählt werden die Geschichte und die Geschichten der Höfe und ihrer (früheren) Bewohner. Lassen Sie sich überraschen, was sich hinter Coburgs Fassaden verbirgt!

Kursnummer 1321CO53
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,50
16.50 Euro ab 6 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Wolfgang Korn
Liebe, Lust und Leidenschaften - Führung und Liebesgeschichten auf der Veste Coburg, buchbar z.B. für Hochzeiten - Bildung auf Bestellung -
Di. 24.12.2024 13:30
Coburg
- Bildung auf Bestellung -

Bereichern Sie die schönsten Stunden der Eheschließung mit dieser charmanten Führung und den Liebesgeschichten historischer Persönlichkeiten auf der Veste Coburg. Entdecken Sie die sittenbildlichen Darstellungen auf den Kunstschätzen der Veste und hören Sie die Geschichte(n) dazu! Vesteführer Peter Gutzeit erzählt, was die Sittenbilder von vor Jahrhunderten uns heute noch vermitteln können – unterhaltsam, mit einem Hauch von erotisierender Zärtlichkeit, angedeuteter Pikanterie und sanfter Frivolität. Bei der an- und abschließenden Lesung im kleinen Kaminzimmer des Fürstenbaus hören Sie herzerwärmende Geschichten, die garantiert ein Lächeln in die Gesichter zaubern. Ein kleines Highlight für die Seele zum Genießen!

Kursnummer 1321CO50
Kursdetails ansehen
Gebühr: 82,50
82.50 Euro ab 10 Personen, , zzgl. Eintritt 9 EUR / Person, ohne Ermäßigung
Dozent*in: Peter Gutzeit
Bad Rodach im Wandel der Zeit – Historische Kostümführung mit Bäuerin Anna - in Kooperation mit den Heimatbotschaftern - Bildung auf Bestellung -
nach Absprache, 90 Minuten
Bad Rodach
- in Kooperation mit den Heimatbotschaftern - Bildung auf Bestellung -

Bäuerin Anna aus dem 17. Jahrhundert, nimmt Sie mit auf einen Streifzug durch die Stadt. Von „Radaha“ bis „Bad Rodach“ - sie erzählt von der jahrhundertelangen Entwicklung der Stadt. Mit interessanten Geschichten - teils lustig, teils tragisch, teils selbst den Einheimischen unbekannt - stellt Bad Rodach sich vor. Erforschen Sie versteckte Ecken und lassen Sie sich vom Charme der Altstadt verzaubern!

Kursnummer 1321BR50
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,90
9.90 Euro ab 10 Personen, 12,40 EUR ab 8 Personen, 16,50 EUR ab 6 Personen, 24,80 EUR ab 4 Personen,
Dozent*in: Renate Klebeg,
Loading...
23.04.24 04:18:57