Skip to main content

Kindgerechte historische Führung durch das Friedensmuseum Meeder

Kostümierte Kinder der Grundschule Meeder führen Kinder durch das Friedensmuseum und erzählen von Krieg und Frieden im Coburger Land. Der ehemalige Landsknecht Caspar Wank, der die Schrecken des 30-jährigen Krieges miterleben musste, gründete nach dem Friedensschluss im Coburger Land die weitverzweigte Familie Wank. Die Coburgerin Anna Bernhardine Eckstein ist die Verfechterin von Völkerverständigung und Frieden. Sie hatte es zu Ihrer Lebensaufgabe gemacht, sich speziell für den Frieden auf der ganzen Welt einzusetzen und wurde sogar 1913 für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen.

Kindgerechte historische Führung durch das Friedensmuseum Meeder

Kostümierte Kinder der Grundschule Meeder führen Kinder durch das Friedensmuseum und erzählen von Krieg und Frieden im Coburger Land. Der ehemalige Landsknecht Caspar Wank, der die Schrecken des 30-jährigen Krieges miterleben musste, gründete nach dem Friedensschluss im Coburger Land die weitverzweigte Familie Wank. Die Coburgerin Anna Bernhardine Eckstein ist die Verfechterin von Völkerverständigung und Frieden. Sie hatte es zu Ihrer Lebensaufgabe gemacht, sich speziell für den Frieden auf der ganzen Welt einzusetzen und wurde sogar 1913 für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen.
26.02.24 09:08:40