Skip to main content

Vom Schach zum Tabletop
- Die Geschichte des Kriegsspiels -

1780 entwickelte Johann Christian Ludwig Hellwig ein schachähnliches Brettspiel, was er Kriegsspiel nannte. Seine Idee entwickelte sich Jarhunderte weiter, bis zu unserem heutigen Tabletop. In diesem Kurs lernen sie in einem kurzen Vortrag die Geschichte des Kriegsspiel bis in unser Zeitalter kennen. Anschließend wird ein Strategiespielsystem mit Miniaturen vorgestellt was sich nach der erfolgreichen Buchreihe von Georg R. R. Martin „A Song of Ice and Fire“ orientiert. Hierbei können die Teilnehmer in die Rollen der Häuser Stark und Lennister schlüpfen und einen Kampf in Westeros austragen. Tabletopspiele fördern das strategische und logische Denken, die Kommunikation untereinander und es macht jede Menge Spaß. (Mindestalter: 14 Jahre)

Vom Schach zum Tabletop
- Die Geschichte des Kriegsspiels -

1780 entwickelte Johann Christian Ludwig Hellwig ein schachähnliches Brettspiel, was er Kriegsspiel nannte. Seine Idee entwickelte sich Jarhunderte weiter, bis zu unserem heutigen Tabletop. In diesem Kurs lernen sie in einem kurzen Vortrag die Geschichte des Kriegsspiel bis in unser Zeitalter kennen. Anschließend wird ein Strategiespielsystem mit Miniaturen vorgestellt was sich nach der erfolgreichen Buchreihe von Georg R. R. Martin „A Song of Ice and Fire“ orientiert. Hierbei können die Teilnehmer in die Rollen der Häuser Stark und Lennister schlüpfen und einen Kampf in Westeros austragen. Tabletopspiele fördern das strategische und logische Denken, die Kommunikation untereinander und es macht jede Menge Spaß. (Mindestalter: 14 Jahre)
26.02.24 09:37:06