Skip to main content

Entdeckertour - Highlights der Stadt Rödental

Erleben Sie eine vielfältige Entdeckungstour rund um Rödental. Zum Start der Tour bietet das Europäische Museum für modernes Glas in Rödental die Möglichkeit, in die Geschichte der modernen Glas-Kunst einzutauchen. Anschließend erwartet Sie eine Führung durch das Schloss Rosenau, der Geburtsstätte Prinz Alberts von Sachsen-Coburg und Gotha im Jahre 1819. Dabei unternehmen Sie auch einen geführten Sparziergang durch den umgebenden Landschaftspark mit „Schwanensee“ und „Prinzenweiher“, der Orangerie, dem Teehaus (heute Parkrestaurant), der Turniersäule (Sonnenuhr) sowie Resten der Eremitage. Bevor es Zeit für eine Mittagspause wird, besichtigen Sie die Domäne Oeslau und die Kirche St. Johannis. Zur Stärkung gibt es dann eine Brauereibesichtigung in der Brauereigaststätte Grosch mit Bierverkostung und Mittagessen. Gut gestärkt fahren Sie weiter zum Kloster Mönchröden und besichtigen das ehemalige Refektorium und die Christuskirche. Für Abwechslung in der Szenerie sorgt nun der Froschgrundsee mit der größten Bogenbrücke Europas. Die Landschaft lädt zu einem kurzen Spaziergang ein, im Restaurant Froschgrundsee kann man aber auch eine herrliche Kaffeepause einbauen. Als letzten Stopp der Tour besuchen Sie das Heinrich-Schaumberger-Museum im beschaulichen Stadtteil Weißenbrunn vorm Wald, von wo aus es dann zurück zum Ausgangspunkt geht.

Entdeckertour - Highlights der Stadt Rödental

Erleben Sie eine vielfältige Entdeckungstour rund um Rödental. Zum Start der Tour bietet das Europäische Museum für modernes Glas in Rödental die Möglichkeit, in die Geschichte der modernen Glas-Kunst einzutauchen. Anschließend erwartet Sie eine Führung durch das Schloss Rosenau, der Geburtsstätte Prinz Alberts von Sachsen-Coburg und Gotha im Jahre 1819. Dabei unternehmen Sie auch einen geführten Sparziergang durch den umgebenden Landschaftspark mit „Schwanensee“ und „Prinzenweiher“, der Orangerie, dem Teehaus (heute Parkrestaurant), der Turniersäule (Sonnenuhr) sowie Resten der Eremitage. Bevor es Zeit für eine Mittagspause wird, besichtigen Sie die Domäne Oeslau und die Kirche St. Johannis. Zur Stärkung gibt es dann eine Brauereibesichtigung in der Brauereigaststätte Grosch mit Bierverkostung und Mittagessen. Gut gestärkt fahren Sie weiter zum Kloster Mönchröden und besichtigen das ehemalige Refektorium und die Christuskirche. Für Abwechslung in der Szenerie sorgt nun der Froschgrundsee mit der größten Bogenbrücke Europas. Die Landschaft lädt zu einem kurzen Spaziergang ein, im Restaurant Froschgrundsee kann man aber auch eine herrliche Kaffeepause einbauen. Als letzten Stopp der Tour besuchen Sie das Heinrich-Schaumberger-Museum im beschaulichen Stadtteil Weißenbrunn vorm Wald, von wo aus es dann zurück zum Ausgangspunkt geht.
  • Gebühr
    16,50 €
    16.50 Euro ab 6 Personen, ,
  • Kursnummer: 1321RT01
  • Start
    Sa. 13.04.2024
    10:00 Uhr
    Ende
    Sa. 13.04.2024
    14:00 Uhr
  • Dozent*in:
    Ingrid Ott,
    Geschäftsstelle: Rödental
    Treffpunkt: Parkplatz Glasmuseum (kostenpflichtig)
    96472 Rödental
    Park Rosenau
23.02.24 12:02:30