Beate Graßhoff Dozentinnenprofil

Eine „Mal-Auszeit“ ist für mich: einmal muss ich nicht funktionieren, darf spüren und mir Zeit nehmen und mit Freude sehen, was sich da entwickelt … sehen, was in mir steckt! Ich will nicht kopieren und schnell, schnell einen Erfolg … eine Mal-Auszeit ist für mich die Zeit für Geduld und Zeit zur Selbstverwirklichung.
In meinem fünften Lebensjahr bekam ich von meinem Großvater meinen ersten Farbkasten geschenkt sowie eine erste Anleitung zum Malen eines Blumenstraußes. Seitdem beobachte ich die Natur in ihren Farbspielen, lausche im Laufe meines Lebens meinen Lehrern, Dozenten und Künstlern, wie sie Farben und Strukturen des Lebens in allen Facetten darstellen. Besonders interessant wird es, wenn man die eigene Sicht der Dinge versucht auf Leinwand oder Blatt zu bringen. Vielleicht sind Sie auch interessiert? Begeistert und begeisterungsfähig? In einem offenen Atelier biete ich seit einigen Jahren an, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene sich Zeit für sich nehmen und sich ausprobieren. Ich zeige dort Möglichkeiten mit Acryl, Mischtechniken, Aquarelltechniken, das Loslösen vom Gegenständlichen usw. Dabei sind Neueinsteiger ebenso herzlich willkommen wie Kreative, die neue Ideen suchen.
Meine berufliche Erfahrung im Kindergarten mit Kindern, die eigentlich dieselbe Unterstützung brauchen wie Erwachsene im Kreativsein, hilft mir zu sehen, wo meine Aufgaben beim Begleiten sind, wenn man sich ausprobieren möchte und nicht weiterweiß. Ein Vorschlag ist das Eine, ein Fragen wohin es auf dem Bild weitergehen soll und die Vision einer Lösung aufzuzeigen, ist eine andere Möglichkeit. Darin sehe ich meine Aufgabe. „Hilf mir es selbst zu tun“ - das ist mein Credo. Ich lade alle ein, sich selbst einmal auszuprobieren.

Kurse der Dozentin

Was? Wann?
Mal-Auszeit Sa., 09.10.2021

nach oben
 

vhs Coburg

Löwenstrasse 15
96450 Coburg

Telefon & Fax

Telefon 09561/8825-0
Fax 09561/8825-88

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG