Projekt "Hörpfade"

Die Volkshochschule Coburg realisierte das Projekt „Hörpfade“ im Coburger Land. Auf der Internetseite www.hörpfade-coburg.de erzählen Audioguides zeitgemäß Geschichten über interessante Menschen unserer Region und führen uns an spannende Orte im Landkreis. Ihren ganz unverwechselbaren Charme erhalten die „Hörpfade“ durch das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, die selbst zu Wort kommen und von Besonderheiten ihres Heimatortes erzählen.

So bildet jeder „Hörpfad“ einen höchst individuellen kulturellen Spaziergang durch die jeweilige Stadt oder Gemeinde. Er beginnt an einem markanten Ort und führt über mehrere Stationen zu ausgewählten lokalen Besonderheiten. Einige „Hörpfade“ wurden in der lokalen Mundart produziert , um einen besonderen heimatlichen Charakter wiederzugeben. Kleine verborgene Schätze in der Außengemarkung der Gemeinden wurden aufgenommen, die ansonsten unbemerkt und abseits traditioneller Tourismuspfade liegen bleiben. Das Projekt weckte die Begeisterung der Bürger für den eigenen Ort und förderte gleichzeitig die Erkundung und Wertschätzung unseres lokalen, kulturellen Reichtums. Dieser Mehrwert, der den Lebensraum Heimat ganz unverwechselbar macht, regt auch das Selbstbewusstsein an, zahlreichen Gästen diesen Reichtum nahe zu bringen

Die „Hörpfade“ im Coburger Land werden gefördert durch das LEADER-Programm der EU (LEADER: liaison entre actions de développement de l'économie rurale) und die Niederfüllbacher Stiftung.


nach oben
 

vhs Coburg

Löwenstrasse 15
96450 Coburg

Telefon & Fax

Telefon 09561/8825-0
Fax 09561/8825-88

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG