Deutsch-französische Beziehungen: In welchem Zustand befindet sich der berühmte Integrationsmotor?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Nur noch wenige Plätze frei!

Mittwoch, 22. Januar 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 1201CO10
Dozent Florian Staudt
Datum Mittwoch, 22.01.2020 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 10,00 EUR 10.00 Euro ab 10 Personen, Gebühr für Einzelbelegung
Ort

Pfarrzentrum St. Augustin, Obere Klinge 1a
Obere Klinge 1a
96450 Coburg
Kleiner Seminarraum

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Vor dem Hintergrund der Schrecken zweier Weltkriege gingen die damaligen "Erzfeinde" den beispielosen Weg der Aussöhnung im Kontext der europäischen Integration. Seitdem gab es in der biateralen Zusammenarbeit Höhen und Tiefen. In welchem Stadium befinden wir uns derzeit? Der französische Staatspräsident Macron machte zuletzt in seiner Rede an der Pariser Universität Sorbonne konkrete Vorschläge mit dem Ziel die Europäische Union zu reformieren. Die deutsche Antwort ließ (viel zu lange) auf sich warten. Wie geht es nun weiter? Im Vortrag werden die Schlüsselmomente der deutsch-französischen Beziehungen nachskizziert und die derzeitige Zusammenarbeit sowohl auf bilateraler als auch auf europäischer Ebene analysiert. Dabei werfen wir auch einen Blick auf die innenpolitische Lage dies- und jenseits des Rheins, um die unterschiedlichen Dynamiken verstehen und deuten zu können.


nach oben
 

vhs Coburg

Löwenstrasse 15
96450 Coburg

Telefon & Fax

Telefon 09561/8825-0
Fax 09561/8825-88

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG