Skip to main content

Der Klimawandel ist in Oberfranken präsent. Fünf der zehn wärmsten Jahre seit dem Aufzeichnungsbeginn lagen zwischen 2011 und 2019. Die Wälder sind geschädigt. Trockene und extrem warme Hitzeperioden, Gewittern mit Hagel, Tornados, Hochwasser und langanhaltende Regenfälle setzen der Natur, den Tieren und dem Menschen zu.

Loading...
Status Quo und Vision – hat der Luchs bei uns eine Chance? - in Kooperation mit dem Naturkundemuseum Coburg -
Di. 16.04.2024 19:00
Coburg
- in Kooperation mit dem Naturkundemuseum Coburg -

Für viele sind sie das Highlight beim Besuch des Tierparks Tambach: Die Luchse. In freier Wildbahn wurden die größten Katzen Europas jahrzehntelang gejagt und schließlich sogar ausgerottet. Heute findet man wieder einzelne Luchspopulationen – vor allem im Thüringer Wald. Die Rückkehr des Luchses ist ein großer Erfolg für den Artenschutz – birgt aber auch Konfliktpotenzial.

Kursnummer 1441CO01
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
10.00 Euro ab 10 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Silvester Tamás
Biodiversität und Ökosystemleistungen – Trends und Optionen für die Zukunft - in Kooperation mit dem Naturkundemuseum Coburg -
Do. 25.04.2024 19:00
Coburg
- in Kooperation mit dem Naturkundemuseum Coburg -

Covid-19 und andere Infektionskrankheiten sind ein Symptom unseres Umgangs mit der Natur – so wie auch das Artensterben und der Klimawandel. In vielen Teilen der Welt beobachten wir die Zerstörung artenreicher Systeme, wodurch wenige Arten dominanter werden. Dies alles führt dann zur Ausbreitung von Viren (da die Vielfalt der Wirte nicht gegeben ist), zum Ausbruch von Schädlingen (da die Vielfalt der Gegenspieler fehlt) oder zum Absterben von Wäldern (denen die Vielfalt an Baumarten fehlt). Der Vortrag spannt den Bogen von beobachteten Trends von Biodiversität und Ökosystemleistungen, der Wechselwirkung verschiedener Krisen und den Optionen, die wir für eine nachhaltige Entwicklung noch haben.

Kursnummer 1441CO02
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
10.00 Euro ab 10 Personen, , ohne Ermäßigung
Dozent*in: Prof. Dr. Josef Settele
Loading...

Ihre Ansprechpartnerin

In Kooperation mit dem

29.02.24 03:49:47