Besuch vom anderen Ende der Welt

zurück



Papua Neuguinea hat sich für einen besonderen Filmabend im Utopolis für Montag, den 4. Juli, angekündigt. An diesem Abend wird Dr. Regina „Gina“ Knapp gemeinsam mit drei Papuas nach Coburg kommen um ihren neuen Film „A Slice of Life“ vorzustellen.




Gina Knapp dürfte vielen Coburgern noch bekannt sein. Geboren wurde sie zwar in Lae, Papua-Neuguinea, doch ihre Jugend und Schulzeit (Gymnasium Albertinum) verbrachte sie in unserer Stadt. Heute ist sie Kuratorin für Visuelle Anthropologie in der Medienabteilung des Ethnologischen Museum und Museum für asiatische Kunst in Berlin. Als Anthropologin und Filmemacherin gilt ihr Interesse dem Südpazifik und insbesondere dem östlichen Hochland von Papua-Neuguinea, wo dieser Film entstand.

„A Slice of Life – Opena Gosalo“ ist der Pilotfilm einer gleichnamigen Telenovela aus Papua-Neuguinea. Spielort ist Lopatena, eine Gemeinschaft von Subsistenzbauern und Kriegern im östlichen Hochland. „A Slice of Life“ kombiniert Fiktion und Drama mit ethnographischen Aufnahmen über fünfundzwanzig Jahre und beruht auf wahren Begebenheiten. Im Ethnofilm wird die strenge Trennung zwischen Filmemacher und Gefilmten aufgebrochen. So wurde das Drehbuch vor Ort von den Anthropologen und den Mitgliedern der Gemeinschaft entwickelt, die auch als Schauspieler des Films agieren.

Der Film wurde bislang nur zwei Mal gezeigt, beim Ethnographic Film Festival im Humboldtforum Berlin sowie in Göttingen. Die dritte Aufführung in Coburg ist Sabine Berger von der Reisepalette Ahorn zu verdanken. Ihr ist es durch persönliche Beziehungen gelungen, das Filmteam für eine Veranstaltung im Utopolis zu gewinnen. Der Film dauert 42 Minuten, Sprache ist Tok Pisin mit englischen Untertiteln. Vorher wird Knapp eine Einführung geben, anschließend besteht Möglichkeit zum Gespräch.

Film „A Slice of Life“ (42 min), Einführung durch Gina Knapp und anschließendes Gespräch mit ihr und drei Protagonisten aus dem Film

Montag, 4. Juli, 19.30 Uhr

Utopolis Coburg, Kino 9

Eintritt: 10 €, Karten 30 min vor Beginn am Eingang zum Kino 9

oder hier anmelden


nach oben
 

vhs Coburg

Löwenstrasse 15
96450 Coburg

Telefon & Fax

Telefon 09561/8825-0
Fax 09561/8825-44

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG